Alle Beiträge von Polxs

Gartentor

Der Wunsch nach einem Gartentor bestand, deshalb habe ich mich in den letzten Tagen einmal mit dem Thema beschäftigt.
Nun wurde die Theorie in die Praxis umgesetzt und das Tor ist erkennbar und für den ersten Versuch gar nicht so schlecht geworden. 🙂

2015-03-17

Jetzt muss nur noch alles richtig zusammen geschraubt werden und die Gegebenheiten des Zaunpfahls in das Design eingebunden werden.
Schrauben und die „Halterung“ sind schon besorgt und müssen noch umgesetzt werden. 🙂

Untertisch

Der Untertisch, der das Terrarium tragen soll, nimmt langsam aber sicher Formen an.
Ein Trockentest sieht schon mal vielversprechend aus. 🙂

Untertisch

Stabil ist er geworden, auch wenn ich mittlerweile die Füße doch anders gebaut hätte. Aber so habe ich wenigstens den Umgang mit Hammer und Stechbeitel geübt. 😉

Untertisch

Jetzt muss eigentlich hauptsächlich noch geschliffen werden, dann kann geklebt werden.

Untertisch Detail

Abschließend werden die Füße abgebrannt und das ganze wird zum Schluss noch geölt.
Ich bin mal gespannt wie das Ganze dann wirklich zum Schluss aussieht und ob es an das heran kommt was ich mir so gedacht habe. 😀

Küchentisch IV

Auch heute war das Wetter wieder perfekt um am Küchentisch weiter zu arbeiten.
Ich hatte schon zwei Bretter fertig um einen weiteren Standfuss voran zu bringen, also habe ich diese Beiden Bretter heute zusammen geklebt.
2014-09-29 (1)

Und da noch Zeit übrig war und da das Wetter ist immer noch perfekt war habe ich auch noch weiter an der Tischplatte gearbeitet.
Die Oberfläche ist jetzt glatt und die Kanten rechtwinklig. Aber da ich die Klemmen und Spanngurte schon in Verwendung hatte blieb es bei einem Versuch die Platten zusammen zusetzten.
Ich bin dann auf das Wetter morgen gespannt und wie genau die Platte dann auch nach dem Kleben paßt.
2014-09-29

Ich befürchte aber das ich den Hobel und mich danach noch einmal quälen muss. 😉

Nachtansicht mit Sternenhimmel

Da ich heute auf Grund einer Festivität bei uns im Haus die Kamera eh mal raus gekramt hatte habe ich sie auch das erste Mal im Dunkeln eingesetzt. Da ist sie jetzt schon eine ganze Weile nicht mehr benutzt hatte sind mir einige Handgriffe schwer gefallen und ich musste im Dunkeln die richtigen Knöpfe finden und dann auch noch richtig bedienen. 😉

Aber ich finde es hat sich gelohnt, der Sternenhimmel über Rüdnitz kann sich echt sehen lassen.

20140927-DSC_2849

Ein weiteres ToDo für mich: beschäftige dich etwas mit Sternenfotografie. 😉