Niilo – Hilfe jetzt rede ich… Meine 8. Ausstellung – Rostock

Hi Leute,

während manche von euch sich schon fleißig auf  Dortmund vorbereiten, möchte ich euch noch schnell von meinem letzten Auftritt in Rostock erzählen.
Nach meinen langen Ferien durfte ich nämlich mal wieder zeigen, wie schön ich sein kann – wenn ich will…

Diesmal habe ich mir Verstärkung mitgebracht, denn Frauchens Mama wollte auch mal sehen, wie ich mich auf so einer Ausstellung zeigen kann. Sie kennt mich ja nur als „durchgeknallten Energiebolzen“ – ich weiß gar nicht, was sie damit meint  Tongue
Wir haben also am Freitag schon unsere Sachen gepackt und sind an die Ostsee gefahren. Dort haben wir ein tolles  Quartier in Heiligendamm gehabt. Ich durfte sogar mit in das Bistro der Vermieter und die haben sich ganz doll gefreut mich zu sehen. Haben mir auch ganz viel Erfolg gewünscht nachdem wir erzählt haben, wieso wir bei Ihnen Urlaub machen!  Smiley

Nach einer entspannten Nacht ging es dann nach Rostock in die StadtHalle zur Ausstellung. Hier haben schon Tante Gini und ihre Leute und der Herr Pumba mit seinem Jörg auf uns gewartet und ein Plätzchen für uns frei gehalten. Damit hatten wir einen super Platz und gute Sicht auf die Spaziergeh-Vierecke. Frauchen ist auch gleich mit mir in einen der Vierecke und hat gesagt ich soll mal schön laufen. Hatte ich aber keine Lust zu!  Angry Dann hat Frauchen mich einfach an Svea übergeben und gesagt sie soll mir mal zeigen wie das geht – hatte ich aber auch keine Lust zu.  Wink Viel lieber wollte ich rumkaspern und noch viel lieber schlafen gehen. Aber dann gab es noch einen tollen Tipp für Frauchen von Pumbas Herrchen und siehe an, ganz kurz bin ich mal richtig gelaufen…  Huh?

Als wir dann dran waren hat der Kollege, der eigentlich mit mir mitlaufen sollte seinen Einsatz verpasst – hatte der etwa soviel Respekt vor mir? Beim letzten Mal hatten wir doch ein Unentschieden…  Lips Sealed Na egal, ich kann mich auch alleine ganz gut zeigen und so bin ich ganz artig mit Frauchen im Kreis spazieren gegangen. Die Frau Richterin hat mich dann auch angegrabbelt und für gut befunden. Einzig meine Frisur fand sie nicht so toll – ich war ihr nicht nackig genug  Embarrassed Also ich fand mich ja ganz hübsch in meinem tollen Pelz  Wink
Dann war der Herr Pumba dran. Da waren Frauchen und ich richtig neidisch wie gut der laufen kann. Natürlich durften wir dann auch noch miteinander eine Runde spazieren gehen. Da hat der Herr Pumba ganz toll Abstand zu mir gehalten, so dass ich nicht ständig gucken musste was er macht.  SmileyFrauchen hat sich ganz doll darüber gefreut! Gewonnen hat dann der Bessere von uns Beiden – und das war mal nicht ich.

Hier habe ich doch mal nach hinten geschmult  Grin

Dafür konnte ich dann ganz in Ruhe wieder schlafen gehen, während alle anderen noch darum gelaufen sind um BOB zu heißen.

Stellt euch mal vor, die kleine Bonfire wurde BOB genannt – das ist aber kein schöner Name für ein Mädchen  Roll Eyes Aber die süße Maus hat den Titel wirklich verdient. Hatte ich erwähnt, dass ich wieder verliebt bin?! Grin Kiss Aber der Herr der Ringe passt gut auf seinen Schatz auf und somit hatte ich keine Chance mich ordentlich ins Zeug zu werfen.  Sad

Dafür bin ich mit meinen Leuten einmal quer durch die Verkaufsstände vor Ort gelaufen. Sie hatten tatsächlich was besonderes mit mir vor – ich sollte Modell spielen! Und schwups saß ich auf einer Bank und fremde Leute haben Fotos von mir gemacht. Fand ich komisch, hab aber ganz toll still gesessen und gestanden. Zum Glück war dann bald alles vorbei und ich durfte wieder aus der Halle raus und ganz normal durch die Gegend toben.

Am zweiten Tag sind wir wieder in die StadtHalle gefahren. Auch diesmal waren die anderen schon vor uns da und haben uns einen Platz freigehalten. Natürlich wollte Frauchen wieder, dass ich schon mal ordentlich im Viereck Probe laufe. Diesmal hat sie mich irgendwann verzweifelt an Herr Pumbas Herrchen abgegeben und siehe da, es geht! Ich kann ordentlich laufen, Frauchen muss mir nur sagen wie…  Wink Und siehe da, es geht wirklich! Wenn Frauchen mir vernünftig sagt was sie will, dann mache ich das auch.

Als ich dann wieder schlafen gehen durfte, sind Frauchen und Frauchens Mama für mich einkaufen gegangen. Das ist ja noch viel viel schöner als wenn sie alleine einkaufen geht. Ich habe ganz viel tolles Zeugs bekommen – zum Glück haben wir ein großes Auto!
Irgendwann kurz  vor unserem Auftritt wollte Tante Gini mit mir draußen spielen. Da war ich erstmal ganz perplex, weil sonst ist sie immer so toll erzogen und ruhig und auf einmal fegt sie über mich hinweg wie ein Wirbelwind  Huh? Grin Man hab ich mich gefreut! War aber leider viel zu schnell vorbei und wir mussten wieder artig sein.
Heute bin ich ganz toll im Kreis spazieren gegangen und habe eine super Beurteilung bekommen. Dazu gehörte dann irgendwas, dass sich CACIB nennt. Keine Ahnung was das ist, gesehen habe ich das nicht. Aber damit durfte ich dann diesmal mit allen anderen um den BOB laufen. Den hat aber wieder die kleine Bonfire bekommen. Da habe ich mich gleich ganz doll mitgefreut und bin gehopst. Den BOS gab es dann für den jungen Kollegen. Im Anschluss sind dann so Leute vorbei gekommen und haben gefragt, wieso der des BOS bekommen hat weil, ich wäre doch viel schöner als der andere. Da habe ich mich ganz doll geschmeichelt gefühlt. Aber der junge Kollege wird das schon verdient haben! ICH habe immerhin im Nachgang ganz viel geschenkt bekommen und der nicht! Da brauche ich kein BOS für  Wink

Hier noch ein paar Eindrücke, damit ihr nicht nur langweiligen Text lesen müsst:

Als wir endlich fertig waren konnten wir wieder nach Hause fahren. Dort bin ich erstmal ganz lange schlafen gegangen – war ganz schön aufregend das Wochenende!

So und jetzt wünsche ich schon mal allen, die in Dortmund starten ganz viel Spaß und Erfolg. Ich werde euch allen die Pfoten drücken und an euch denken. Und während ihr dort schön im Kreis spazieren geht werde ich ordentlich durch die Gegend toben  Grin und das Wochenende mit meinen Leuten genießen  Cool

Bis die Tage
Euer Niilo  Smiley
(der jetzt ganz nackig gemacht wurde  Tongue)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.