Niilo – Hilfe jetzt rede ich… endlich Frühling 

Hey Leute, es ist endlich 

FRÜHÜHÜLING
 Smiley Smiley Smiley Smiley

Alles riecht gut – auch Nachbarin Maggie und der kastrierte Frosch von Gegenüber (OK, ich soll die französische Bulldogge nicht immer Frosch nennen, aber der hüpft immer so schön wenn man ihm auf den Rücken patscht  Grin Grin Grin

Und ganz viele Mädchen in der Nachbarschaft riechen auch so toll – meine Leute sagen immer, ich hätte grad zu viele Flausen im Kopf. 
ICH aber sage, ich bin ein Charmeur  Kiss

Guckt mal, hier habe ich Frauchens alten Blumenkorb von seiner Last bereinigt und wollte für die Mädels neue Blümchen pflücken gehen  Cool

Hoch motiviert schritt ich ans Werk und wollte ein paar von Frauchens Tulpen pflücken, wurde aber sofort ausgebremst und musste unverrichteter Dinge wieder mit meinem Körbchen abziehen – GEMEIN!  Angry

Denke ich mir eben was neues aus, wie ich den Mädchen imponieren kann  Grin

Genießt die Sonne!

Es grüßt euer Charmeur, der Niilo  Kiss

Niilo – Hilfe jetzt rede ich… Ginas Schweinchen

Hi Leute, schon wieder ich  Shocked

Aber ich hatte euch letztens ja noch was versprochen und möchte das Versprechen jetzt halten  Grin

Keine Angst, heute gibt es nicht viel Text, dafür aber noch ein paar Fotos. Wir waren nämlich mal wieder bei meiner Gina…

Komm her Süße, ich möchte dich zu gern mal anschnuppern…

Na bitte, geht doch  Grin

Komm, wir spielen was  Wink

Hier in voller Pracht

Denn spiel doch alleine  Angry

Wir gehen lieber Gänse jagen  Cool

Mein Ball

Ätsch…  Wink 

Und Tschüß  Wink
Viele Grüße vom Niilo   Grin

Niilo – Hilfe jetzt rede ich… Meine zweite Ausstellung 

 Ui Leute, ich hab schon wieder so ganz viel erlebt in der letzten Woche, dass ich das einfach mal wieder aufschreiben lassen muss…  Grin

Immer wenn Herrchen früh  alleine fluchtartig das Haus verlässt und Frauchen da bleibt, dann hecken die Beiden irgendwas aus! So auch letzten Mittwoch: ich wollte wie immer in Ruhe meinen Vormittag verschlafen, da bekomme ich doch mit, dass ich nicht alleine im Haus bin  Tongue

Frauchen war da  Cool und statt mit mir rum zu toben zog sie die komische Flimmerkiste vor und hämmerte irgendwas auf den Tasten rum – arbeiten nennen die Menschen sowas – ich nenne sowas Zeitverschwendung  Angry Später fing sie dann an, ganz viele Felle in eine große Tasche zu werfen und das dann mit noch ganz viel mehr so Zeugs im Auto zu verstauen.

Als Herrchen dann endlich nach Hause kam und noch ein kleines Plätzchen für seine Felle gefunden hatte, haben die Beiden mich dann ins Auto gepackt und wir sind ganz weit spazieren gefahren. Angekommen sind wir dann in Stollberg, das ist irgendwo dort wo ganz viel Wald und ganz viele Hügel sind. Stellt euch mal vor, wir durften dann mit all unserem Zeugs in eine neue Wohnung einziehen  Embarrassed

DAS war vielleicht komisch. Alles war so neu und schnuffelte ganz interessant und ich war ja soooo aufgeregt! Meine Menschen denken ab und zu sogar mal mit und haben ganz viele Laken und meine Bettchen mitgenommen. Die Laken kamen über ein großes Bett was sie Sofa nannten. Ich durfte dann sogar mit drauf. Nachts musste ich dann aber doch wieder in meine Box und durfte dort in Ruhe schlafen.

Bis auf einmal mein Herrchen ganz laut angefangen hat zu knurren  Huh? Tongue Lips Sealed Da musste ich ihn mal unterstützen und habe das auch gemacht. Frauchen kam dann zu mir und hat mich gelobt weil ich so toll aufgepasst habe  Wink – Herrchen hat sie dafür ausgeschimpft  Roll Eyes Herrchen war sich keiner Schuld bewusst und hat gesagt er hat nix gehört und nix gemacht  Tongue

Ich habe dann lieber beim nächsten mal als er nachts geknurrt hat nicht mitgemacht, ich will ja nicht, dass er Ärger bekommt  Grin Wink

Am nächsten Morgen sind wir dann ein Stückchen weiter in den Wald gefahren und dort ganz lange den Hügel hoch und den Hügel runter gelaufen. Unterwegs haben wir an meiner Ausbildung zum DSH gearbeitet – neenee, nicht was ihr denkt! Aber um was genau es sich dabei handelt erzähle ich euch später mal, das wäre jetzt zuviel. Irgendwann sind wir an einem Fluss gelandet wo ich ein bisschen im Wasser toben durfte. Das war vielleicht toll. Ganz viele Stöckchen mussten gerettet werden und über Steine konnte ich laufen und springen und dann: AUA-AUA Fuß verknackst… War aber schnell wieder fast gut.

Nach ca 13 Kilometern in den Beinen meiner Menschen und bestimmt dreimal sovielen Kilometern in meinen Pfoten waren wir endlich fertig und ich durfte im Auto schlafen gehen. Das war ein total schöner Tag und so müde wie ich war, fand ich unsere neue Wohnung auch garnicht mehr so aufregend.

Einmal Schlafen später wollten wir wieder in den Wald. Diesmal war ganz viel Nass von oben. Aber das hat uns nicht abgehalten wieder so ganz doll weit hoch und runter zu laufen. Und schon war ich wieder ganz Müde. Dafür wollte ich dann am Samstag früh nicht aufstehen. Das war ja noch viel zu früh und ich viel zu müde und überhaupt: bitte nicht schon wieder so weit laufen!

Aber nee, diesmal ging es mit dem Auto in die Stadt – nach Chemnitz. Als ich aussteigen durfte, waren hier ganz viele Kollegen und wir haben uns alle ganz aufgeregt unterhalten  Lips Sealed Aber statt alle erstmal höflich abschnuffeln zu dürfen, ging es fix durch eine große Halle zu einer Halle wo wir dann für die nächsten Stunden bleiben durften. 

Es dauerte garnicht lange, da stieg mir ein bekannter Duft in die Nase. Ja, den hatte ich schon mal irgendwo gerochen gehabt. Sein Name war Vitus. Klar, jetzt dämmerte es mir langsam: heute ist wieder ein Spaziergang im Viereck angesagt und diesmal ist der Vitus mit von der Partie. Ihr müsst wissen, wir sind fast gleich alt und laufen sozusagen gegeneinander.

Wie wir da also so schön nebeneinander in unseren Boxen liegen haben wir verabredet, dass der Vitus heute Erster sein darf – aber nur, wenn er mir dafür nicht zu nah an den PoPo schnuffelt wenn wir beide im Viereck spazieren gehen  Sad Naja und so liefen wir kurze Zeit später beide im Kreis. Erst wurde ich angeguckt und der Herr Richter hat ganz viele tolle Dinge über mich gesagt  Smiley Aber mein Frauchen hat es dann verbockt  Lips Sealed Dabei haben wir so toll im Garten geübt.Ich habe ihr alles Wichtige beigebracht und sie hat sich nix gemerkt. So schlumperten wir irgendwie in dem Viereck rum und an ein schönes Gangbild meinerseits war kaum zu denken.

Dafür konnte ich aber fast gut stehen – wenn sich Frauchen denn daran erinnert hat, dass ich nicht zwischen den Beinen stehen soll, sondern frei…  Grin

Naja, am Ende kam es dann so, wie Vitus und ich es besprochen hatten: er hat ordentlichen Abstand zu mir gehalten   Cheesy, ich konnte mich in Ruhe auf ruhiges Laufen konzentrieren und dafür durfte er Erster werden  Smiley. Frauchen, mit dir müssen wir das nochmal üben!!! Das sah beim Vitus alles viel besser aus als bei uns  Lips Sealed

Als wir fertig waren, konnten meine Leute dann endlich für mich einkaufen gehen  Smiley Und da ich vorher gut verhandelt hatte, gabs eine ganze Menge für mich  Grin: einen neuen Gitterball, 2 neue Notfallleinen (Herrchen weiß immer noch nicht, was dieser Notfall sein soll und warum gleich 2 davon – Frauchen wird schon Recht haben ), ganz viel BAF-to-Go (leckeres Zeugs für unterwegs, wenn mal kein frisches Fleisch zur Hand ist). Dann war ich aber doch froh, als wir endlich wieder gehen durften und  wir wieder in den Wald gefahren sind.

Am nächsten Tag ging es dann endlich wieder nach Hause. Dort durfte ich mich für den Rest der Woche vom Urlaub erholen  Lips Sealed

Naja, bis heute (also inzwischen ja gestern – Frauchen hat einfach zu langsam getippt  Angry ), denn heute darf ich ein Bürohund sein!  Cool

Im Moment liege ich Frauchen zu Füßen und warte ganz artig, bis sie mit arbeiten fertig ist: man ist das langweilig!  Huh? Wieso rennen die Menschen da bloß jeden Tag hin…  Tongue 

Aber ich habe hier schon ganz viele neue Freunde gefunden – bisher freuen sich alle, dass ich mal mit arbeiten darf  Cool 

Und ich habe ganz viele neue Sachen gesehen als ich aus dem Fenster gucken durfte.

So, und nun muss ich mal schnell so tun als würde ich was sinnvolles arbeiten, nicht dass der Chef noch denkt ich würde hier den Tag verschlafen 

Bis denne sagt euer Niilo  Smiley

_______________

Hi Shane  Smiley

Ich weiß ja auch nicht wieso Frauchen das einfach nicht schafft das ich schön laufe – dabei geb ich mir so große Mühe und gucke mir ganz interessiert alles an und laufe ganz schnell in alle Richtungen  Shocked wenn Frauchen mit mir reden will höre ich immer garnix weil alle drum rum so laut sind – da kann ich also nix für  Wink
Ich glaube ich werde mir nochmal eine Übungsrunde mit der Svea erbetteln.  Dann kann Frauchen zugucken und lernen  Cool

Vor allem auch, wie man es wohl schafft das der Kopf so schön stolz oben bleibt. Die Gerüche auf dem Boden sind einfach zu interessant um die Nase nach oben zu tragen  Lips Sealed

Der Herr Richter hieß Werths und war eigentlich ganz lustig mit mir. Und der Herr Ringhelfer war auch ganz witzig – hat meinem Frauchen geholfen damit ich auch mal aufmerksam gucke  Grin

Mit Vitus habe ich mich schon verabredet. Beim nächsten mal laufen wir wieder miteinander. Aber diesmal möchte ich dann auch einmal Erster sein  Wink Aber du hast schon recht, so ganz alleine laufen fand er auch nicht so toll. Unsere Menschen haben sich zum Glück auch ganz gut verstanden und haben sich gegenseitig unsere Erlebnisse erzählt. Das war schon interessant  Grin

Aber jetzt müssen wir erstmal fleißig üben, damit wir beim nächsten mal richtig fit sind  Wink

Viel Spaß beim Ostereier suchen sagt euer Niilo  Smiley