Niilo – Hilfe wir haben einen Terrier (5./6. Monat)

Jaja- die Zeit vergeht und wie immer ist viel passiert aber nichts geschrieben…
Wir haben jetzt Ende Juni und nun gibt es doch was zu verkünden,  was sich lohnt zu erwähnen: unser Kleiner wird erwachsen 🙂 heute – am 22.06.2016 – ist der Tag, wo klein Niilo das erste mal sein Bein gegen einen Baum erhoben hat. Als er dann merkte das geht, ging das Beinchen gleich noch mal höher und höher und am allerhöchsten… Und er hat dabei weder gewackelt noch ist umgekippt 🙂
Was heißt das jetzt für uns? Richtig – jetzt fängt der Ärger erst richtig an und der Kleine wird uns testen, ignorieren und die Ohren endgültig abschalten 😮 willkommen in der Pubertät 😀

Gleichzeitig gab’s noch was erfreuliches: heute gab’s zum ersten Mal keinen See in der Küche weg zu wischen 🙂 ja – der kleine Niilo wird erwachsen…

Immer wenn wir zu Niilos Züchterin fahren erwarten uns danach Veränderungen. Beim ersten Besuch Mitte April kamen wir mit einem neuen Hund zurück. Auf einmal konnte der Kleine artig in der Wohnung sein und brauchte nicht mehr in die Box 🙂

Einmal auf den Trimmtisch gestellt sah er dann so aus:

image

Auch die Ohren wurden wieder mal angeklebt.

image

Einen Monnat später ging es dann in Richtung Göttingen um dort mal nachzusehen ob sich die Hunde vertragen – scheinbar verstehen sie sich ganz gut und dem gemeinsamen Urlaub steht nichts mehr im Wege:

image

image

image

Wieder zu Hause klappt es auch mit dem Fußball spielen immer besser:

image

image

image

Und kaum daß man sichs versieht ist schon wieder der nächste Besuch bei den Züchtern fällig – seine Ohren sehen einfach mal nicht wirklich gut aus :-/

image

image

Aber wir dürfen nochmal zum kleben vorbei kommen und hoffen, dass es diesmal zu schönen Ohren reichen wird 🙂

Vor Ort hat Niilo dann seinen Papa, den Kennedy, mal wieder getroffen. Er hatte doch einen gesunden Respekt vor seinem „alten Herren“ – aber von Angst netterweise keine Spur:

image

image